NORD|ERLESEN

„MSC Zoe“-Havarie: Wie weit ist die Aufarbeitung?

In stürmischer See verliert die „MSC Zoe“ vor gut zwei Jahren Hunderte Container. Tonnenweise Müll wird an Stränden angespült. Zwar sind die Untersuchungen zur Unglücksursache mittlerweile abgeschlossen, Anrainer und Naturschützer pochen aber weiter auf Konsequenzen.

Strandräuberei? Nein, Freiwillige sammeln auf Ameland angespülte Waren ein, die aus den über Bord gegangenen Containern der „MSC Zoe“ stammten und die Strände breitflächig verschmutzen

Strandräuberei? Nein, Freiwillige sammeln auf Ameland angespülte Waren ein, die aus den über Bord gegangenen Containern der „MSC Zoe“ stammten und die Strände breitflächig verschmutzen

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben