NORD|ERLESEN

Lottopokal: LTS schwankt zwischen Enttäuschung und Stolz

Als Schiedsrichter Cedric Philipp nach fünfminütiger Nachspielzeit das Finale um den Lottopokal abpfiff, ließen sich viele Spieler der Leher Turnerschaft aus Enttäuschung und Erschöpfung auf den Rasen der Marko-Mock-Arena in Oberneuland sinken. Auch einige Tränen waren am Sonnabend nach der 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den Bremen-Liga-Champion Bremer SV zu sehen. Die Mannschaft von Trainer Dennis Ley hatte alles versucht, dem hohen Favoriten wie vor fünf Jahren ein Bein zu stellen und als Bremer Cup-Sieger in den DFB-Pokal einzuziehen - der BSV-Erfolg war aber verdient, weil die Panzenberg-Elf mehr und die besseren Chancen hatte.

Torge Wiedenroth, Torhüter der Leher TS, im Pokalfinale gegen den Bremer SV

Torge Wiedenroth, Torhüter der Leher TS, im Pokalfinale gegen den Bremer SV

Foto: Harneit


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
nach Oben