NORD|ERLESEN

Liebeserklärung an das Schiff: Mit dieser Ausstellung will das DSM nach der Sanierung öffnen

Von Jens Gehrke

Bremerhaven. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum nimmt Kurs auf die Zukunft: Das Haus hat das neue Ausstellungskonzept „Mensch und Meer“ für den Bangert-Bau vorgestellt. Direktorin Dr. Ruth Schilling spricht von einer „großen Liebeserklärung an das Schiff“, die ab 2024 den Besuchern offen stehen wird. Die neue Dauerausstellung soll ein Garant dafür sein, dass das Forschungsmuseum 2024 in der Leibniz-Familie bleiben darf.

Das Schifffahrtsmuseum: 2024 soll die neue Ausstellung an den Start gehen.

Das Schifffahrtsmuseum: 2024 soll die neue Ausstellung an den Start gehen.

Foto: Müllenberg


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben