NORD|ERLESEN

Landschaftswarte: Die Helfer für Flora und Fauna

Die Landkreise sind nicht dazu verpflichtet, ehrenamtliche Naturschützer einzustellen. Vor 20 Jahren hat sich Rotenburg dennoch dazu entschlossen. Der erste Landschaftswart Alfred Nottorf (83) weiß warum seine Aufgabe so wichtig.

Fachgespräch im Tister Bauernmoor: Henrik Scheunemann (von links), Tobias Volk und Alfred Nottorf tauschen sich über bauliche Maßnahmen im Naturschutzgebiet aus.

Fachgespräch im Tister Bauernmoor: Henrik Scheunemann (von links), Tobias Volk und Alfred Nottorf tauschen sich über bauliche Maßnahmen im Naturschutzgebiet aus.

Foto: Bonath

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

Politik

Hamburg will 2022 keinen Elbschlick vor Scharhörn versenken
nach Oben