NORD|ERLESEN

Kritik an DHL: Kunde muss Paket hinterherrennen

Thomas Ellermeyer aus Ruhwarden hat es jetzt schon zum zweiten Mal erlebt, dass der Paketzusteller DHL gar nicht erst versucht hat, ihm eine Lieferung nach Hause zu bringen, sondern diese direkt in einer DHL-Filiale abgegeben hat, damit er sie dort dann abholt. Das findet der 57-Jährige nicht in Ordnung, hält das für schlechten Service. DHL hält dagegen.

DHL-Paketzusteller bei der Arbeit

Thomas Ellermeyer hat es jetzt schon zum zweiten Mal erlebt, dass der Paketzusteller DHL gar nicht erst versucht hat, ihm eine Lieferung nach Hause zu bringen.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
nach Oben