NORD|ERLESEN

Keßen zieht es zurück auf die große BBL-Bühne

Als Basketball-Profi muss man mobil und offen für das nächste, womöglich bessere Angebot eines Clubs sein. Das schließt Heimatverbundenheit jedoch nicht aus, wie das Beispiel von Marcel Keßen zeigt. Der Center der Eisbären Bremerhaven hängt sehr an seinem Stammverein Phoenix Hagen, wo er einst zum Erstliga-Spieler reifte. „Ich hätte schon Bock, irgendwann zurückzukehren. Das ist ein Traum von mir“, sagt Keßen, der in der 190.000-Einwohner-Stadt am Rande des Ruhrgebiets geboren wurde und im nahen Iserlohn aufgewachsen ist.

Seinem neuen Team traut Marcel Keßen (am Ball) den Aufstieg in die BBL zu: „Wenn wir unser Spiel durchziehen und fokussiert sind, können wir jeden schlagen“, sagt er.

Seinem neuen Team traut Marcel Keßen (am Ball) den Aufstieg in die BBL zu: „Wenn wir unser Spiel durchziehen und fokussiert sind, können wir jeden schlagen“, sagt er.

Foto: Rolf Kamper

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Leistung der Eisbären macht Lust auf mehr
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären schießen die Gießen 46ers aus der Halle
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären bangen um Einsatz eines Leistungsträgers
nach Oben