NORD|ERLESEN

Kein Bargeld mehr am Schalter?

Bargeld verliert in Deutschland immer weiter an Bedeutung. Darauf reagieren auch die Geldinstitute. Die Deutsche Bank will mittelfristig die Bargeldausgabe am Schalter reduzieren. Auch andere Institute haben teilweise schon die Geldausgabe am Schalter zurückgefahren, andere wollen weiterhin daran festhalten – darunter die beiden großen regionalen Finanzinstitute.

Bargeld am Schalter wird es auf mittlere Sicht bei den meisten Finanzinstituten nicht mehr geben.

Bargeld am Schalter wird es auf mittlere Sicht bei den meisten Finanzinstituten nicht mehr geben.

Foto: Gentsch/dpa


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
nach Oben