NORD|ERLESEN

In Stadt und Land: Corona-Fälle trotz Impfung nehmen zu

Die Impfung bleibt der beste Weg, um sich gegen eine Erkrankung durch Covid zu schützen. Daran halten die Behörden in Cuxhaven und Bremerhaven fest. Dennoch sind die Impfdurchbrüche inzwischen ein fester Bestandteil in der Zahl der Infizierten – mit steigender Tendenz. Der Fall eines Chores in Bremerhaven, deren Mitglieder sich trotz Impfung infizierten, ist nur ein Beispiel. Die dritten Impfungen, die sogenannten Booster-Impfungen, werden umso wichtiger: Sie werden schon jetzt von Hausärzten und ab Montag auch von einem mobilen DRK-Team vorgenommen.

Eine Frau wird geimpft.

Eine Frau wird von einer Arzthelferin geimpft: Warum man trotz Immunisierung infiziert werden kann.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Energiekrise macht auch vor dem Tod nicht Halt
nach Oben