NORD|ERLESEN

Impfkampagne lahmt: Zevener Kinderarzt schwant Böses

In den Schulen und Kitas im Landkreis Rotenburg ist das Coronavirus Dauergast. „Eigentlich fast alle“ Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche seien betroffen, heißt es aus dem Kreishaus. Umso verständnisloser sieht der Zevener Kinderarzt Hanns-Ulrich Leisterer mit an, dass es mit den Impfungen der Jüngsten nur schleppend vorangeht.

Ein Impfhelfer drückt einem Mädchen nach der Spritze einen Tupfer auf die Einstichstelle.

Im Landkreis Rotenburg gab es bisher drei Impfaktionen speziell für Kinder.

Foto: Nora Buse

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben