NORD|ERLESEN

Heizkosten steigen: Verbraucher müssen sich warm anziehen

Die vor uns liegende Heizsaison wird für Verbraucher teuer werden. Laut einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox sind sowohl die Kosten für Gas als auch Heizöl im Jahresvergleich stark gestiegen. Sprecher der hiesigen Energieversorger, EWE und SWB, halten sich derzeit mit Prognosen noch bedeckt, deuten Erhöhungen aber schon an.

Ein Mann dreht einen Heizhahn auf.

Energie als Preistreiber: Im vergangenen Jahr haben sich die Gaskosten um mehr als ein Viertel und die Preise für Heizöl um über 80 Prozent erhöht.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

Politik

Ministerin: Schulen im Winter trotz Energiekrise warm
nach Oben