NORD|ERLESEN

Hape Kerkeling: „Kreativitätsschub“ durch Corona

Nach seinem Katzen-Buch bringt Hape Kerkeling jetzt auch ein neues Album heraus. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur erzählt der Entertainer von seinen Beweggründen, seinem Leben in der Corona-Zeit und seinem Blick auf das Ende des Lebens.

Hape Kerkeling trinkt einen Kaffee am Fenster.

In seinem neuen Album wird Hape Kerkeling wird auf neuem Album sehr persönlich.

Foto: Susie Knoll/Sony Music/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben