NORD|ERLESEN

Hamburgs Prominenz kam auch von der Weser

Eine Großstadt wie Hamburg hat natürlich mehr Prominenz angezogen als Marsch und Geest an der Wesermündung. Doch blättert man Norbert Fischers Bildband „100 berühmte Hamburger“ durch, stellt man fest, dass eine ganze Reihe Elb-Zelebritäten vom flachen Land weiter westlich kamen oder dort zeitweise wirkten.

Aalweber, Hamburger Original aus Lehe (Bremerhaven), Farblithografie

Der „Aalweber“, ein Hamburger Straßenhändler und Original mit weißer Hose, roter Weste und Zylinder, ist um 1780 in Lehe geboren, das damals noch nicht zu Bremerhaven gehörte.

Foto: Wachholtz-Verlag

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben