NORD|ERLESEN

Günstiger und auch noch wärmer: Tipps für sparsames Heizen

Das Heizen ist teuer. Und häufig liegt das an uns selbst: Wir drehen unbedacht die Heizung zu hoch und lassen die Wärme an falscher Stelle zum Raum hinaus. So verheizt man bares Geld - besonders ärgerlich in Zeiten hoher Energiekosten. Mit diesen Tricks geht Heizen nicht nur günstiger, der Raum wird auch wärmer:

Ein Heizkörper steht in einer Wohnung.

Hohe Heizkosten belasten viele Haushalte.

Foto: picture alliance/dpa

Spartipp 1: Ein Grad runterregeln
Natürlich muss keiner zu Hause frieren und auch der extra dicke Pullover muss nicht sein. Aber meist braucht man gar nicht so hohe Temperaturen im Raum, um sich wohlzufühlen.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.

*Einmalig buchbar für Neu-Abonnenten, die sich erstmalig registrieren.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Selsingen

Von der Inflation tierisch erwischt
nach Oben