NORD|ERLESEN

„Großstadtrevier“ in Spielfilmlänge

Nach 35 Jahren und annähernd 500 Folgen kommt das „Großstadtrevier“ in Spielfilmlänge: „St. Pauli, 6 Uhr 07“ lautet der Titel des 90-minütigen Films, den Félix Koch im Sommer in der Hansestadt gedreht hat und der im Frühjahr im Ersten zu sehen ist. Das Drehbuch stammt von Norbert Eberlein – er schreibt seit 1994 Vorlagen für die erfolgreiche Serie. Im Interview spricht der 64-Jährige über seine langjährige Arbeit für das „Großstadtrevier“, Jan Fedder und seine Liebe zum Schreiben.

Drehstart für den Großstadtrevier-Film in Hamburg. Wie in den Serien-Folgen gehören (von links) Peter Fieseler, Maria Ketikidou, Patrick Abozen und Wanda Perdelwitz zum Team des 14. Hamburger Polizeikommissariats.

Drehstart für den Großstadtrevier-Film in Hamburg. Wie in den Serien-Folgen gehören (von links) Peter Fieseler, Maria Ketikidou, Patrick Abozen und Wanda Perdelwitz zum Team des 14. Hamburger Polizeikommissariats.

Foto: NDR/ARD Degeto/Thorsten Jander

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben