NORD|ERLESEN

Georgia aus Bremerhaven gewinnt „The Voice Kids“ mit Elvis-Klasiker

Für Georgia Balke war „The Voice Kids“ eine echte Achterbahn der Gefühle: In der ersten Folge der Sat.1-Sendung überzeugte die Elfjährige die Jury-Mitglieder mit ihrer außergewöhnlichen Stimme. Aufgrund einer Corona-Erkrankung war es dann für die Bremerhavenerin nicht möglich, an den Battles, dem nächsten Schritt in der Castingshow, teilzunehmen. Mit einer atemberaubenden Performance im Finale der Show hat sie sich nun den Titel geholt.

Im Finale konnte Georgia mit dem Song "Can't Help Falling In Love" von Elvis Presley nicht nur ihre Coaches Michi (r.) und Smudo, sondern auch das Publikum von sich überzeugen.

Im Finale konnte Georgia mit dem Song "Can't Help Falling In Love" von Elvis Presley nicht nur ihre Coaches Michi (r.) und Smudo, sondern auch das Publikum von sich überzeugen.

Foto: picture alliance/dpa


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben