NORD|ERLESEN

GHB stellt Gekündigte wieder ein

140 Kollegen mussten den Gesamthafenbetriebsverein (GHB) in der Krise verlassen. Nun ist das Insolvenzverfahren offiziell abgeschlossen, und plötzlich stellt die Personalreserve des Hafens wieder Mitarbeiter ein. Angebote bekommen auch diejenigen, denen vorher gekündigt worden war.

Proteste begleiteten den Insolvenzantrag für den GHB im vergangenen Jahr. Nun ist das Verfahren offiziell beendet worden. Und der GHB stellt wieder Mitarbeiter ein.

Proteste begleiteten den Insolvenzantrag für den GHB im vergangenen Jahr. Nun ist das Verfahren offiziell beendet worden. Und der GHB stellt wieder Mitarbeiter ein.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben