NORD|ERLESEN Landwirtschaft im Faktencheck

Fakten statt Fake News in der Landwirtschaft

Heute startet die „Grüne Woche“ in Berlin – digital natürlich. Das Landvolk Wesermünde hat sich angesichts von Corona diesmal eine ungewöhnliche Aktion einfallen lassen, um mit den Verbrauchern „ins Gespräch“ zu kommen. Unter dem Motto „Fakten statt Fake News“ setzen sich Landvolk-Chef Jan Heusmann, Geschäftsführerin Marina Sancken und Berater Klaus Dahmen mit gängigen Vorurteilen gegenüber der Landwirtschaft auseinander. Und halten mit Fakten dagegen. Von Inga Hansen

Für das Landvolk ist klar: Kühe sind für die Bauern nicht nur Produktionsmittel, sondern Lebewesen, die sich wohlfühlen müssen, um Leistung zu bringen.

Für das Landvolk ist klar: Kühe sind für die Bauern nicht nur Produktionsmittel, sondern Lebewesen, die sich wohlfühlen müssen, um Leistung zu bringen.

Foto: Schoelzchen (dpa)

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
nach Oben