NORD|ERLESEN

Steckt die Wissenschaft in einer Glaubwürdigkeitskrise?

Die Coronakrise hat vor allem eins: eine Menge verschiedener Meinungen. Von der Familie über Begegnungen auf dem Sportplatz bis hin zum Stammtisch mit Freunden gibt es unterschiedlichste Sichtweisen darüber, wie mit der Herausforderung umzugehen ist. Und mittendrin all die wissenschaftlichen Experten, die Anker sind in solch unsicheren Zeiten und für Erklärungen sorgen. Doch die Coronakrise macht deutlich, dass auch Experten in einer Pandemie unterschiedlicher Meinungen sein können.

Online-Redakteur Klaas Tucholke sprach mit Gesundheitswissenschaftlerin Maike Voss über die Rolle der Wissenschaft in diesen Krisenzeiten. Die Wissenschaftlerin, die in Bremen studiert hat, forscht an der Stiftung Wissenschaft und Politik - German Institute for International and Security Affairs zu genau diesem Thema.

Auch die Wissenschaftler haben zur Corona-Pandemie unterschiedliche Meinungen. Darüber hat Klaas Tucholke mit Expertin Maike Voss gesprochen.

Auch die Wissenschaftler haben zur Corona-Pandemie unterschiedliche Meinungen. Darüber hat Klaas Tucholke mit Expertin Maike Voss gesprochen.

Foto: Colourbox

Kreis-Icon-Nordstern
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben