NORD|ERLESEN

Erster Rettungswagen mit Elektro-Antrieb im Test

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Dieser Tage ist erstmals ein rein elektrisch angetriebener Rettungswagen im Landkreis Rotenburg im Einsatz. Der Prototyp der Firma WAS wird getestet. Ob es zu einer Anschaffung kommt, ist nicht zuletzt eine Kostenfrage.

Der elektrisch betriebene Rettungswagen steht der Rettungswache Rotenburg für zwei Wochen zur Verfügung. Fuhrparkleiter Nils de Boer ist bisher zufrieden.

Der elektrisch betriebene Rettungswagen steht der Rettungswache Rotenburg für zwei Wochen zur Verfügung. Fuhrparkleiter Nils de Boer ist bisher zufrieden.

Foto: Albers

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Wer zahlt die Zeche? Die Kinder
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Wer zahlt die Zeche? Die Kinder
zur Merkliste

Nordenham

Wesermarsch-Akteure setzen auf Wasserstoff
nach Oben