NORD|ERLESEN

Erster Nachhaltigkeitsmarkt in Seefeld ein Schritt zum großen Ziel

„Nachhaltigkeit bedeutet nicht Verzicht, sondern mehr Achtsamkeit“, sagt Regina Hartmann. Und Lina Grüneisen ergänzt: „Wir wollen zeigen, dass man mit kleinen Dingen anfangen kann.“ Das ist die Intension des siebenköpfigen Orga-Teams, das etwas Neues auf die Beine stellt: einen Nachhaltigkeitsmarkt an der Seefelder Mühle.

Ob Bio-Eis, Bio-Wein oder Bio-Käse: Das und mehr wird beim Nachhaltigkeitsmarkt in Seefeld angeboten.

Ob Bio-Eis, Bio-Wein oder Bio-Käse: Das und mehr wird beim Nachhaltigkeitsmarkt in Seefeld angeboten.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Kompass

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Stadland

Parkplatz für Seefelder Mühle darf nun genutzt werden
nach Oben