NORD|ERLESEN

Einbrüche und Raub im Landkreis Rotenburg: Mutmaßliche Täter vor Gericht

Ende letzten Jahres kam es zu einer Reihe von Einbrüchen und Raubdelikten in der Samtgemeinde Zeven und im Landkreis Rotenburg. Im Januar nahm die Polizei dann einen 24-Jährigen und einen 26-Jährigen, beide aus Zeven, sowie eine 25-jährige Komplizin fest. Am Dienstag begann vor der zweiten Großen Strafkammer am Landgericht Stade die Hauptverhandlung gegen die mutmaßlichen Täter.

Zum Auftakt der Verhandlung um die drei Angeklagten wurden zunächst nur die ziemlich langen Anklageschriften verlesen.

Zum Auftakt der Verhandlung um die drei Angeklagten wurden zunächst nur die ziemlich langen Anklageschriften verlesen.

Foto: Hennings


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
zur Merkliste

Bremerhaven

Nur ein Stich stoppt diesen Einbrecher
zur Merkliste

Zeven

Grundschule bekommt niedersächsischen Integrationspreis
nach Oben