NORD|ERLESEN

Die nächsten Krypto-Datenbänke kommen

Nachdem französische Ermittler den verschlüsselten Nachrichten Encrochat gehackt hatten, konnte die Justiz in Deutschland etliche Drogenhändler hinter Gitter bringen. Laut Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) geht das jetzt so weiter, die nächsten Datenbänke seien „im Anflug“. Die CDU-Bürgerschaftsfraktion will auch den deutschen Ermittlern mehr Zugriffsmöglichkeiten im Netz geben. „Es kann nicht unser Anspruch sein, auf andere Länder angewiesen zu sein“, betonte Marco Lübke. Aber er blitzte ab. Die Koalitionsfraktionen warfen ihm Populismus vor.

Als der verschlüsselte Nachrichtendienst Encrochat gehackt wurde, landeten viele Drogenhändler im Gefängnis. Innensenator Ulrich Mäurer kündigte nun an, dass er weitere Datenbänke erwarte.

Als der verschlüsselte Nachrichtendienst Encrochat gehackt wurde, landeten viele Drogenhändler im Gefängnis. Innensenator Ulrich Mäurer kündigte nun an, dass er weitere Datenbänke erwarte.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben