NORD|ERLESEN

Die Schuldenfalle schnappt öfter zu

Wenn der Briefkasten durch Mahnungen und Inkasso-Schreiben überquillt, leidet das Nervenkostüm. Etwa jeder fünfte Bremerhavener ist überschuldet. Wege aus finanziellen Sackgassen kennen die Mitarbeiter der Schuldnerberatung des Arbeitsförderungs-Zentrums (AFZ). Seit einiger Zeit steigen die Anfragen dort erheblich. Besonders auch von Menschen, die sonst immer so einigermaßen zurechtkamen.

Die Juristinnen Sandra Dunker (vorne) und Katja Bake helfen in der AFZ-Schuldnerberatungsstelle Menschen aus der Finanz-Falle.

Die Juristinnen Sandra Dunker (vorne) und Katja Bake helfen in der AFZ-Schuldnerberatungsstelle Menschen aus der Finanz-Falle.

Foto: Lammers


Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wirtschaft

Dax mit kleinem Abschlag zum Handelsschluss
zur Merkliste

Wirtschaft

Digitales Zentralbankgeld für mehr Sicherheit
nach Oben