NORD|ERLESEN

Der nächste Orkan ist schon unterwegs zu uns

Es blieb bei einigen umgestürzten Bäumen, beschädigten Dächern und abgerissenen Reklametafeln. Aber Polizei und Feuerwehr hatten trotzdem viel zu tun im Sturm. Um alle 50 Einsätze bewältigen zu können, wurden auch das Technische Hilfswerk und die Freiwilligen Feuerwehren alarmiert. Zum Aufatmen bleibt keine Zeit: Orkantief Zeynep soll ab Freitagmittag wehen, in der Nacht zu Sonnabend ist mit einer Sturmflut zu rechnen.

An der Seebäderkaje tritt die Weser über die Ufer.

An der Seebäderkaje tritt die Weser über die Ufer.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben