NORD|ERLESEN

Cornelia Funke über neuen „Drachenreiter“: „Liebeslied an diese Welt“

Vor mehr als 20 Jahren hat Cornelia Funke den Waisenjungen Ben auf dem Drachen Lung das erste Mal fliegen und Abenteuer erleben lassen. Ihr „Drachenreiter“-Buch war auch für sie ein Start in eine völlig andere Welt, wie sie im Grespräch mit der Redaktion sagt. Der „Drachenreiter“ machte sie international berühmt. Nun veröffentlicht die 62-Jährige den dritten Band der Reihe und der führt die Leserinnen und Leser unter anderem in die Tiefe des Meeres.

Die Autorin Cornelia Funke sitzt am Schreibtisch in ihrem Haus in Malibu.

Die Autorin Cornelia Funke nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine spannende Reise.

Foto: Michael Orth/Dressler Verlag/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Mädchen vor 45 Jahren verschwunden - Mutter aus Midlum gibt nicht auf
zur Merkliste

Cuxland

Krüger möchte einen Tag mit Barack Obama verbringen
nach Oben