NORD|ERLESEN

Camping zwischen Natur und Luxus

Ob rustikal oder glamourös: Camping hat in den zurückliegenden beiden Corona-Jahren viele Fans dazugewonnen. Auf den Plätzen in der Gemeinde Wurster Nordseeküste ist die Zahl der Gäste von 2019 zu 2020 um fast 10000 und die Zahl der Übernachtungen um mehr als 80000 gestiegen. In diesem Jahr erlebten die Betreiber nach zwei Jahren Frühjahrs-Lockdowns bereits zu Ostern einen ersten Ansturm. Lediglich der Campingplatz vor dem Cappel-Neufelder Deich startete etwas später in die Saison.

Blick vom Deich auf den Campingplatz im Wremer Außendeichgelände: Die Anlage umfasst 200 Stellplätze, von denen knapp die Hälfte von Dauercampern belegt sind.

Blick vom Deich auf den Campingplatz im Wremer Außendeichgelände: Die Anlage umfasst 200 Stellplätze, von denen knapp die Hälfte von Dauercampern belegt sind.

Foto: Leuschner


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.

*Einmalig buchbar für Neu-Abonnenten, die sich erstmalig registrieren.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Große Freude über eine Million Euro teures Feuerwehrhaus
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Was darf die Sanierung eines Kindergartens kosten?
nach Oben