NORD|ERLESEN

Bremerhavener paddelt durch ein langes Leben

Wie im Scheinwerferlicht erstrahlt Ewald Kiecks zweites Wohnzimmer an diesem späten Vormittag: Nach einem Regenschauer liegt das Vereinsgelände von „Frohe Fahrt“ an der Geeste im schönsten Sonnenschein. Der 90-jährige Paddler hat sein Boot gerade wieder im Schuppen verstaut und nun Zeit und viel zu berichten. Kein Wunder: Auf mehr als 64.580 Kilometern auf Europas Gewässern ist dem Bremerhavener jede Menge passiert.

Das Globus-Abzeichen für die symbolische Weltumrundung hat Ewald Kieck vom Verein „Frohe Fahrt“ schon seit 2003. Jetzt wurde der 90-jährige, immer noch aktive Paddler, erneut ausgezeichnet.

Das Globus-Abzeichen für die symbolische Weltumrundung hat Ewald Kieck vom Verein „Frohe Fahrt“ schon seit 2003. Jetzt wurde der 90-jährige, immer noch aktive Paddler, erneut ausgezeichnet.

Foto: Lothar Scheschonka


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Zum Tag der Einheit: Die bewegende Lebensgeschichte von Thomas Popiesch
nach Oben