NORD|ERLESEN

Bovenschulte zum Thema Übergewinne: „Einige wenige Konzerne verdienen sich eine goldene Nase“

Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) will Krisengewinnern kräftig ins Portemonnaie greifen. Vor allem die „Übergewinne“ der Mineralölkonzerne hat er im Visier. Am Freitag muss Bovenschulte die Länderchefs im Bundesrat überzeugen. Klaus Mündelein sprach mit ihm vorab über Ziele, Kritik und Erfolgschancen.

Andreas Bovenschulte (SPD) will am Freitag im Bundesrat die anderen Regierungschefs von der Übergewinnsteuer überzeugen, mit der er die Gewinne der Mineralölkonzerne abschöpfen will.

Andreas Bovenschulte (SPD) will am Freitag im Bundesrat die anderen Regierungschefs von der Übergewinnsteuer überzeugen, mit der er die Gewinne der Mineralölkonzerne abschöpfen will.

Foto: dpa


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben