NORD|ERLESEN

Böllerverbot: Leichter Job für Bremerhavens Straßenreiniger

Norbert Warneke ist am Neujahrsmorgen bei seiner Kontrolltour mit einem leichten Grinsen durch die Stadt gefahren. So wenig Abfall nach einer Silvesternacht haben der Einsatzleiter der Entsorgungsbetriebe Bremerhaven (EBB) und seine Kollegen noch nie erlebt. Partybeschränkungen und Böllerverbot zeigten auch beim Müll Wirkung. „Die Leute haben sich vorbildlich daran gehalten“, ist Warnekes Eindruck, wenn sein Blick über die recht sauberen Straßen und Plätze wandert.

Andree Siedler von den Entsorgungsbetrieben Bremerhaven findet auf der Reinigungstour am Neuen Hafen deutlich weniger Abfall aus der Silvesternacht.

Andree Siedler von den Entsorgungsbetrieben Bremerhaven findet auf der Reinigungstour am Neuen Hafen deutlich weniger Abfall aus der Silvesternacht.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bundesförderung für Weltraumbahnhof ist fraglich
zur Merkliste

Rotenburg

Bremervörde: Adventsführung im Feuerschein
nach Oben