NORD|ERLESEN

Anne de Walmont: Wenn die Leidenschaft für Vögel zum Beruf wird

Sieben Monate lang hat Anne de Walmont auf der Vogelschutzinsel Trischen im schleswig-holsteinischen Wattenmeer gelebt. Allein. Ohne Trinkwasseranschluss, Strom und Einkaufsmöglichkeiten. Eine Zeit, an die sich die 33-Jährige, die aus Wremen stammt, gern zurückerinnert. Was sie vor drei Jahren noch nicht wusste: Die Zeit als hauptamtliche Naturschutzwartin auf dem Wattenmeer-Eiland wird ihren weiteren Berufsweg prägen. Von Heike Leuschner

Anne de Walmont trotzt jedem Wetter: Als ehrenamtliche Vogelzählerin ist sie zweimal im Monat an der Wurster Küste unterwegs.

Anne de Walmont trotzt jedem Wetter: Als ehrenamtliche Vogelzählerin ist sie zweimal im Monat an der Wurster Küste unterwegs.

Foto: Heike Leuschner

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben