NORD|ERLESEN

Altes Kraftwerk in Bremerhaven muss saniert werden

Das Alte Kraftwerk an der Kaiserschleuse bekommt ein neues Make-up. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat einen Antrag von Bremenports bewilligt und steuert 20.000 Euro zur Fassadensanierung bei. Für die Beseitigung eines alten Brandschadens und eine Sanierung des Fundaments müssen aber noch weitere Töpfe angezapft werden. Mehr als eine Million Euro werden wohl für die Komplettsanierung benötigt.

Das Alte Kraftwerk an der Kaiserschleuse bekommt Geld vom Denkmalschutz.

Das Alte Kraftwerk an der Kaiserschleuse bekommt Geld vom Denkmalschutz.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben