NORD|ERLESEN

Altbau energetisch saniert: Selsinger Familie ist gerne Vorbild in Sachen Klimaschutz

Bei der energetischen Sanierung im Hause Kühl hat alles reibungslos geklappt. Nur die „Belohnung“ lässt auf sich warten. Die Grüne Hausnummer, die schon vergangene Woche angebracht werden sollte, hatte einen Zahlendreher. Sie wird nebst Urkunde nachgereicht. Und darauf legen Madlen und Thomas Kühl sowie deren Söhne Louis und Felix auch großen Wert.

Madlen und Thomas Kühl sitzen mit ihrem Sohn Louis im Garten vor dem Haus der Familie. Die Immobilie wurde 2020/21 energetisch saniert und wurde dafür mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet.

Madlen und Thomas Kühl sitzen mit ihrem Sohn Louis im Garten vor dem Haus der Familie. Die Immobilie wurde 2020/21 energetisch saniert und wurde dafür mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet.

Foto: Bert Albers

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben