NORD|ERLESEN

24 Stunden und länger im Einsatz: Feuerwehrleute geben alles

Entwurzelte Bäume, halb abgedeckte Dächer, umherfliegende Carports: Es gibt Feuerwehrleute, die waren am vergangenen Wochenende rund 24 Stunden am Stück im Einsatz. Wie hält man das aus? „Es kommt irgendwann der Punkt, da macht man es einfach nur noch. Es bleibt einem ja gar nichts anderes übrig“, sagt Stadtpressewart Noel Heine. So eine Ereignisdichte, sagt er, habe er noch nie erlebt.

Noel Heine, Stadtpressewart der Nordenhamer Feuerwehren

Noel Heine, Stadtpressewart der Nordenhamer Feuerwehren

Foto: privat

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben