Geestland

VHS: Von Netzsicherheit bis zu Yoga und Co.

„Immer da - immer nah - offen für alle“, so steht es auf der Titelseite des Programms für das erste Halbjahr 2023 der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven (VHS). Für die neuen Kurse können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Vorstand Dr. Marie-Louise Rendant

Vorstand Dr. Marie-Louise Rendant freut sich auf interessierte Bürger aus dem gesamten Landkreis.

Foto: Stehn

Vorstand Dr. Marie-Louise Rendant stellte das Programm 2023 jetzt vor. Das aktuelle Jahresthema laute „Vernetzt“. Volkshochschulen seien ein Teil der zunehmend vernetzten Gesellschaft. „In dem Zusammenhang ist es Aufgabe der VHS, im Rahmen der weiteren Vernetzung zu fördern, zu fordern und zu verhelfen. Es soll keiner außen vor bleiben, alle sollen diesem gesellschaftlichen Trend folgen können, um sich in der digitalen Welt zurechtzufinden“. Dabei gehe es um Orientierung für jüngere und ältere Menschen sowie besonders um Senioren, damit sie teilhaben können. Frau Rendant nannte als Beispiel die Themen „Fake-News“ und „Cyber-Crime“. Klassische Kurse, wie „Sicher unterwegs 50 plus“ würden nicht vernachlässigt. Das Programmheft ist neben der „Digitalen Welt“ unterteilt in verschiedene Fachbereiche, wie Gesellschaft und Fitness, Kultur, Arbeit und Beruf, Sprachen und Verständigung samt Migration. „Alle Bestandskunden der letzten zwei Jahre erhalten das Programmheft.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Landkreis Cuxhaven: Sterben die Landgasthöfe aus?
nach Oben