Cuxland

Unter Drogen gefahren? Drei Jugendliche schwer verletzt

Drei junge Männer sind bei einem Unfall auf der Landesstraße 117 zwischen Bad Bederkesa und Steinau schwer verletzt worden.

Zwischen Bad Bederkesa und Steinau gab es einen schweren Unfall.

Zwischen Bad Bederkesa und Steinau gab es einen schweren Unfall.

Foto: Henning Kaiser/dpa

Am Sonntagmorgen kam es gegen 5 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 117 zwischen Bad Bederkesa und Steinau. Hierbei kam ein Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen Baum. Der 19-jährige Fahrer sowie seine beiden Mitfahrer, 18 und 17 Jahre alt, wurden durch den Unfall schwer verletzt. Der 17-jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Während der Unfallaufnahme gab es laut Polizei „Hinweise auf eine mögliche Betäubungsmittelbeeinflussung“ beim Fahrer. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fahrbahn musste bis etwa 7 Uhr voll gesperrt werden. Der Unfallwagen wurde abgeschleppt.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben