Cuxland

Unfall auf der A 27: Fünf Verletzte

Nach einem Crash dreier Fahrzeuge musste die A27 am Freitag voll gesperrt werden

Fünf Verletzte hat es bei einem Unfall am Freitag auf der A27 gegeben. Ein Auto kollidierte mit zwei anderen Fahrzeugen zwischen Neuenwalde und Debstedt. Rettungskräfte der Feuerwehr Bremerhaven und des Landkreises versorgten die Verletzten und transportierten sie dann in Kliniken. Die Autobahn in Richtung Süden musste voll gesperrt werden. (pm/fg)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

69-Jähriger bei Raubüberfall in Wehdel schwer verletzt
nach Oben