Loxstedt

Spenden von Azubis ans Tierasyl Heimatlos

Smoothies für einen guten Zweck haben Azubis der Loxstedter Verwaltung verkauft und den Erlös von 834 Euro ans Tierasyl Heimatlos in Wittstedt gespendet.

Loxstedter Azubis spenden ans Tierasyl Heimatlos

Große Freude bei der Scheckübergabe: Eine Spende von 834 Euro aus einem Azubi-Projekt konnte jetzt von der Loxstedter Gemeindeverwaltung an das Tierasyl Heimatlos übergeben werden.

Foto: Gemeinde Loxstedt

Smoothies für einen guten Zweck: Dieses Angebot hatten sich die Auszubildenden der Loxstedter Gemeindeverwaltung zur Eröffnung der Sport- und Freizeitanlage in Loxstedt einfallen lassen. Die Idee kam sehr gut an. Mit Unterstützung aus dem Rathaus-Team wurden zahlreiche Becher mit frisch zubereiteten Säften verkauft. Die Einnahmen von genau 834 Euro konnten jetzt als eine Spende an den Verein Tierasyl Heimatlos in Wittstedt übergeben werden. Susanne Puvogel, erste Vorsitzende des Vereins, und Tierheimleiterin Claudia Schröder nahmen den symbolischen Scheck freudig entgegen. Als Dankeschön gab es eine Führung durch das Tierheim, bei der Eindrücke von der Arbeit vor Ort vermittelt wurden. (pm/lit)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben