Cuxland

Schockanrufe bei Senioren vor allem im Südkreis

Betrüger versetzen weiterhin Senioren in Aufregung mit der Schockanruf-Masche. Aber diesmal hatten sie im Landkreis Cuxhaven keinen Erfolg.

Die Schockanrufe gehen weiter: Vor allem im Südkreis klingelte am Dienstag immer wieder bei Senioren das Telefon. Die unbekannten Täter gaben sich meist als Polizeibeamte aus und logen, dass nahe Angehörige einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätten. Nun müsse eine Kaution hinterlegt werden. Alle Angerufenen reagierten richtig und beendeten die Gespräche, sodass niemand Schaden erlitt. Die Polizei rät, weiter wachsam zu sein. Die Täter versuchten, Nähe aufzubauen, um so an Geld- oder Wertgegenstände zu gelangen.Der Tipp der Ordnungshüter: „Sprechen Sie mit Angehörigen über derartige Anrufe und sensibilisieren Sie Freunde und Familie.“

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben