Moin

Warum nicht so? Der Nordenhamer Bahnhof ist eine optische Zumutung

Wahrscheinlich ist der Nordenhamer Bahnhof das am stärksten heruntergekommene Bahnhofsgebäude in ganz Nordwestdeutschland.

So sieht der Nordenhamer Bahnhof auf der den Gleisen zugewandten Seite aus.

So sieht der Nordenhamer Bahnhof auf der den Gleisen zugewandten Seite aus.

Foto: Heilscher

Eine Glosse von Christoph Heilscher
Warum nicht so? Der Nordenhamer Bahnhof ist eine optische Zumutung

Foto: Arnd Hartmann

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Moin

Die erträumte Videokonferenz vor 100 Jahren
zur Merkliste

Zeven

Wie eine kleine Zahl im Pass zu mehr Größe verhilft
zur Merkliste

Bremerhaven

Von Kerlen, Katern, Karlssons und der Liebe auf den ersten Biss
nach Oben