Lokalsport Wesermarsch

Lukas Schröder erzielt alle Tore beim 4:2 der Phiesewarder

Der SV Phiesewarden hat im zehnten Spiel den zweiten Sieg in der Fußball-Kreisliga errungen. Er gewann mit 4:2 beim VfL Bad Zwischenahn und kletterte vom letzten auf den viertletzten Platz. Der Verlierer rutschte vom vorletzten Rang ans Tabellenende.

SV Phiesewarden in der Fußball-Kreisliga

Der SV Phiesewarden (grüne Trikots) weist zwei Siege auf - beide gelangen auswärts.

Foto: Dieter Schlack

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Wesermarsch

Der Aufstieg des 1. FC Nordenham rückt immer näher
nach Oben