Hagen

Hagener Rathausmitarbeiter arbeiten auf „Sparflamme“

Die Gemeinde Hagen weist darauf hin, dass das Rathaus zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr nur eingeschränkt erreichbar ist. Dadurch leistet die Gemeinde einen Beitrag zum Energiesparen. Daher werden die Einwohnerinnen und Einwohner gebeten, bei Bedarf einen Termin zu vereinbaren oder in dringenden Fällen die Klingel am Rathaus zu nutzen. Die Mitarbeiter sind während der üblichen Öffnungszeiten zu erreichen (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr). Bis zum 23. Dezember und ab dem 2. Januar stehen die Rathausmitarbeiter zu den bekannten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung. „Wir bitten die Einwohnerinnen und Einwohner, die Besuche bis auf weiteres auf ein Minimum zu reduzieren,“ appelliert Bürgermeister Andreas Wittenberg (parteilos). (rk/bel)

Roswitha Kistner

Freie Mitarbeiterin

Roswitha Kistner ist als freie Mitarbeiterin für den Nordsee Medienverbund bestehend aus Nordsee-Zeitung, Kreiszeitung Wesermarsch und Zevener Zeitung tätig. Seine/Ihre Berichte finden sich unter diesem Autorenprofil gesammelt wieder.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben