Cuxhaven

Gaspedal mit Bremse verwechselt: Kollision

Große Aufregung, weil ein Autofahrer offenbar Gaspedal und Bremse verwechselt hat: Am Sonntag hat es in der Grodener Chaussee einen Unfall gegeben.

Bei einem Unfall in Cuxhaven

Bei einem Unfall in Cuxhaven

Ein 58-jähriger Mann aus Cuxhaven fuhr mit seinem Auto nachmittags aus einer Auffahrt in die Grodener Chaussee ein. Dabei verwechselte er nach Angaben der Polizei Gaspedal und Bremse. Im fließenden Verkehr kollidierte das Auto mit dem Wagen eines 36-jährigen Bochumers. Ein mitfahrendes Kind wurde zunächst rettungsmedizinisch betreut, konnte aber im Anschluss zum Glück wieder in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden, so die Polizei. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden, der auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

nach Oben