Cuxland

Fahrerfluchten in Bad Bederkesa und Otterndorf

Einkaufen waren eine Autofahrerin und ein Autofahrer am Dienstag. In der Zeit sind ihre parkenden Wagen von Unbekannten beschädigt worden.

Zwei parkende Autos sind am Dienstag von Fahrerflüchtigen beschädigt worden. In der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.40 Uhr erledigte eine 26-jährige Frau aus Bad Bederkesa im Handelspark Einkäufe bei Edeka und Lidl. Ihr Audi war jeweils auf den so genannten Eltern-Kind-Parkplätzen abgestellt. In der genannten Zeit stieß ein noch unbekannter Fahrzeugführer mit einem roten Auto gegen das geparkte Fahrzeug. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Geestland (04743 9280) zu melden. Gegen 15.20 Uhr parkte ein 37-jähriger Mann aus Neuenkirchen seinen Opel in einer Parkbucht bei der Bäckerei in der Marktstraße in Otterndorf. Als er wenig später zurückkehrte, fand er den linken Außenspiegel ramponiert vor. Jetzt sucht die Polizei Otterndorf (04751 998350) Hinweise auf ein silbernes Fahrzeug. (pm/fg)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben