Lokalsport Wesermarsch

Elsflether Nachwuchs mischt im Bezirk immer besser mit

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften wurden in Norden ausgetragen. Aus dem Kreisverband Wesermarsch waren acht Spieler des Elsflether TB dabei.

Alexandra Schwab vom Elsflether TB

Mit einer 2:1 Bilanz in ihrer Gruppe zog Alexandra Schwab ins Achtelfinale ein, das sie gegen die spätere Zweite verlor.

Foto: Wolfgang Böning

Bei den Jungen 11 schied der Gruppenzweite Elias Ribel im Achtelfinale aus. Alexander Ettel schaffte bei den Jungen 15 den Sprung in die Runde der letzten acht, in der er gegen den Drittplatzierten Johannes Feuerstack (TuS Eversten) verlor. Symen Köster war nach den Gruppenspielen ausgeschieden.

Bei den spielstarken Jungen 19 zogen Daniel Schildt und Walter Schwab als Gruppendritte den Kürzeren - ebenso Lara Zerr bei den Mädchen 19. Als Zweite ihrer Gruppen zogen Ashley Köster und Alexandra Schwab bei den Mädchen 13 ins Achtelfinale ein. Im Doppel verpassten sie das Halbfinale.

Elisa Baum scheidet im Achtelfinale der Mädchen 19 aus

Zwei Mädchen aus dem Bezirksoberliga-Damenteam des ETB sind beim Hundsmühler TV in der Jugend-Niedersachsenliga aktiv. Die 17-jährige Elsfletherin Elisa Baum schied bei den Mädchen 19 in der Runde der letzten 16 aus.

Die elfjährige Jayke Janssen aus Detern spielte in zwei Altersklassen. Bei den Mädchen 13 und 15 verlor sie das Halbfinale in fünf Sätzen, ist aber dennoch für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Im Doppel holte Jayke Janssen (Mädchen) mit Malea Krüger (Mädchen 15) beziehungsweise und Lea Runge (beide HTV) zwei Titel.

„Unsere Spieler sind kein Kanonenfutter mehr“

ETB-Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse sagte: „Alle ETB-Aktiven haben ansehnliche Leistungen geboten. Die Leistungsdichte ließ noch keine bessere Platzierung zu. Das wird sicherlich beim nächsten Mal schon erfolgreicher laufen. Das Trainingspensum stimmt. Von einer Spitzenplatzierung auf Bezirksebene sind wir derzeit noch recht weit entfernt, aber unsere Spielerinnen und Spieler sind auch kein Kanonenfutter mehr. In kleinen Schritten geht es vorwärts. Das setzt aber weiterhin eine hohe Trainingsbereitschaft bei den Kindern und Jugendlichen voraus und ein qualitativ sehr gutes Training vonseiten der Vereine. In Elsfleth wollen wir weiter diesen Weg gehen und unsere Kids haben auch Lust dazu.“

Ashley Köster vom Elsflether TB

In der Altersklasse 13 gewann Ashley Köster je ein Gruppenspiel. In der Runde der letzten 16 unterlag sie.

Foto: Wolfgang Böning

Wolfgang Böning

Freier Mitarbeiter

Wolfgang Böning ist als freier Mitarbeiter für den Nordsee Medienverbund bestehend aus Nordsee-Zeitung, Kreiszeitung Wesermarsch und Zevener Zeitung tätig. Seine Berichte finden sich unter diesem Autorenprofil gesammelt wieder.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Wesermarsch

Aufsteiger aus Oldenbrok schlägt Tabellenzweiten
nach Oben