Grußbrücke

Eier-Grog auf Neuwerk ist zu empfehlen

In der Rubrik „Grußbrücke“ berichten uns Menschen aus aller Welt von ihren Erlebnissen des Jahres und senden zu den Feiertagen Grüße an die Heimat. Heute meldet sich Familie Ahrens aus Kanada.

Familie Ahrens grüßt aus Kanada.

Familie Ahrens grüßt aus Kanada.

Foto: Privat

Hallo Ihr Lieben in der Heimat, auch in diesem Jahr senden wir wieder liebe Weihnachtsgrüße aus Kanada. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die schönen Tage in Sellstedt bei Jürgen und Rosi bedanken und natürlich bei Peter und Christa, Holger und Tina, Fabian und Inga, Adi und Bärbel und Helmut und Anita. Schönen Dank für Eure Einladungen, wir haben es genossen, Euch alle wieder zu sehen.

Geburtstagsfeier im Garten

Zwei Tage nach unserer Ankunft haben wir Lothars 78. Geburtstag mit Familie und Freunden bei herrlichem Wetter bei Jürgen und Rosi im Garten gefeiert. Von da an war unser Kalender vollgepackt mit Besuchen und kleinen Reisen. Lothar hatte zum Geburtstag eine Fahrt auf einem Segelschiff von Jürgen und Rosi geschenkt bekommen, und die drei Männer, Lothar, Jürgen und Fabian, sind die Weser bis zum Container-Terminal und zurück geschippert. Fennas Einschulung in Wulsdorf, eine Fahrt nach Kiel, um Lars und Familie zu besuchen, eine Kutsch-Fahrt von Cuxhaven durch das Watt nach Neuwerk mit Jürgen als Kutscher, der uns sicher durchs Watt geführt hat, folgten. Eier-Grog auf Neuwerk, wirklich zu empfehlen, und dann zurück nach Cuxhaven. Das war toll, vielen Dank dafür. Leider hatten wir auch etwas Pech. Auf dem Weg zu Lothars ehemaligem Schulkollegen hatten wir eine Reifenpanne und mussten uns abschleppen lassen, dadurch hatten wir den Tag verloren und konnten die Verabredung nicht einhalten.

Überraschungsbesuch zum Butterkuchen

Stephanie und Gillian waren aus Siegen gekommen, und wir waren zum Butterkuchenessen in Sellstedt. Dort haben wir durch Zufall Günther und Marita getroffen, die mit dem Fahrrad aus Wehdel, unserer alten Heimat, kamen. Das war eine schöne Überraschung.

Unsere drei Wochen Urlaub waren mal wieder viel zu kurz, und wir hatten einfach nicht Zeit genug, um alte Freunde zu besuchen. Tut uns leid. Wir hoffen, dass wir es noch einmal schaffen werden, zu kommen und dann vielleicht etwas länger zu bleiben. Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2023. privat

Lothar, Helga und Svenja

helga_ahrens@hotmail.com

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Grußbrücke

„Mutter“ heißt jetzt „birthing person“
zur Merkliste

Grußbrücke

Kurzurlaub an den Niagara-Fällen
nach Oben