Hagen

Ehepaar in Uthlede ausgeraubt - Mann kommt ins Krankenhaus

Die Polizei konnte den Täter nicht fassen und hofft nun auf Zeugenhinweise.

Die Polizei konnte den Täter nicht fassen und hofft nun auf Zeugenhinweise.

Foto: Pleul/dpa

Bereits am Freitag, 2. Dezember, ist ein älteres Ehepaar in Uthlede in seiner Wohnung ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

An besagtem Tag drang gegen 11.30 Uhr ein derzeit unbekannter Täter in die Wohnung des Paares ein und entwendete Bargeld.

Ehemann muss im Krankenhaus behandelt werden

Die Bewohner bemerkten den Eindringling und es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Ehepaar und dem unbekannten Täter - dabei wurde der Ehemann leicht verletzt. Er musste im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Täter konnte trotz sofort eingeleiteter, umfangreicher Fahndungsmaßnahmen nicht angetroffen werden. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven unter 04721/5730 zu melden. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Der Traum für alle Hobbykicker ist zum Greifen nah
nach Oben