Schiffdorf

Die Gemeinde Schiffdorf wächst - der Schuldenberg auch

Während vielerorts die Einnahmen aus Gewerbesteuern sprudeln, blickt man in Schiffdorf voller Sorge auf die Kassenlage. Der Bürgermeister will Unternehmen anlocken, die Bürger aber nicht zusätzlich belasten. Die Politik sieht das etwas anders.

Durch eine Erhöhung der Grundsteuer B könnte die Gemeinde Schiffdorf ihre Einnahmen erhöhen.

Die Gemeinde Schiffdorf wird den Hebesatz für die Grundsteuer B von aktuell 415 Prozent für das kommende Jahr nicht ändern. In Zukunft könnte es für Grundstücksbesitzer aber teurer werden.

Foto: Jens Büttner/dpa

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

So kommen Betriebe doch noch an die Energie-Zuschüsse
nach Oben