Cuxland Mein Moment 2022

Deichbrand 2022: Mehr als Musik und Dosenravioli

Nach zwei Jahren Corona-Pause brannte der Deich wieder: Zehntausende Festivalgänger tanzten, liebten, lachten und weinten 2022 wieder auf Wanhödens Weiden. Das Deichbrand-Festival hatte abseits der Bühnen aber noch mehr Geschichten zu erzählen.

Eine Familie (Vater, Mutter, Sohn) reißt auf einem Festivalgelände vor der Bühne die Arme in die Luft. Sie befinden sich auf der Rolli-Tribüne. Der Vater nutzt einen Rollstuhl.

Auf der Rolli-Tribüne feiern Vanessa, Robin und Raphael Meinert (v.re.) vor der Water Stage auf dem Deichbrand-Festival zu den Sounds der Orsons.

Foto: Lothar Scheschonka

Mein „Moment“ ist eine Reihe von vielen kleinen und großen. Schließlich erstreckte sich das erste Deichbrand-Festival nach der Corona-Pause - und mein erstes Deichbrand überhaupt - über vier Tage. Das Pressezelt ist zu meinem Büro geworden, während auf Wanhödens Weiden eine gigantische Zelt- und Wohnwagenstadt entstand.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Kultur- und Heimatverein lädt zur Ausstellung von Alexander Dettmar
zur Merkliste

Hagen

Wersabeer „Dieksänger“ freuen sich auf neue Mitglieder
nach Oben