Cuxland

Beim zweiten Bauabschnitt der K58 soll alles glatt laufen

Beim zweiten Bauabschnitt soll es besser laufen auf der Kreisstraße 58 zwischen Schiffdorf und Sellstedt, die ab Mitte Februar weiter saniert wird. Das hat die Kreisverwaltung zugesagt. „Wir wissen jetzt, was uns erwartet und gehen davon aus, dass es so klappt wie geplant“, betonte Andreas Lesch, zuständiger Amtsleiter im Bauausschuss des Landkreises am Mittwoch.

Bauarbeiten auf einer Straße

Besonders der Einbau der sogenannten Geozellen sei zeitaufwendiger gewesen als ursprünglich gedacht und habe für Verzögerungen beim ersten Bauabschnitt auf der K58 gesorgt, so die Kreisverwaltung. Durch die Geozellen soll eine höhere Standfestigkeit, Haltbarkeit sowie Tragfähigkeit der Straße erreicht werden.

Foto: Kreis Cuxhaven

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Schiffdorf

Erneuerbare Energien: So sieht es in Schiffdorf aus
nach Oben