Geestland

Bad Bederkesa: Museumsbahn ist bald wieder in der Spur

Zum Saisonstart im Mai 2023 wird die Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa wieder von Beers zum Fischereihafen fahren können. Bis dahin wird der Schaden an den Gleisen bei Drangstedt beseitigt sein. Eine Finanzspritze der Stadt Geestland macht‘s möglich.

Ein Zweiwegebagger auf der Bahnstrecke zwischen Bad Bederkesa und Drangstedt leistete ganze Arbeit.

Bereits beim ersten Einsatz zwischen Bederkesa und Drangstedt im Januar 2021 leistete der Zweiwegebagger ganze Arbeit. Sorgsam wurde Schotter verteilt. Voraussichtlich im November oder Dezember dieses Jahres muss dieses Fahrzeug wieder ran. Dann werden die Schwellen erneuert, damit die Bahnstrecke nach dem Unfall im August 2020 endlich wieder durchgängig befahrbar ist.

Foto: Privat

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Bebilderte Reise durch die Ortsgeschichte
nach Oben